Prof. Dr. Svenja Goltermann

Professorin für Geschichte der Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Zürich

CV

  • 6/2012-7/2012 Gastforscherin des GKplus "Naturwissenschaften im historischen, kulturellen und philosophischen Kontext", Universität Wien
  • seit 2012 Professur für Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich
  • 10/2011-1/2012 Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
  • 4/2010-9/2011 Lehrstuhlvertretung an der Universität Freiburg im Breisgau (Prof. Dr. Jörn Leonhard, Lehrstuhl für Geschichte des Romanischen Westeuropa)
  • 10/2008-3/2009 Lehrstuhlvertretung an der Universität Bochum (Prof. Dr. Lucian Hölscher, Lehrstuhl für Neuere Geschichte und Theorie der Geschichte)
  • 2007-2011 Akademische Rätin für Neueste Geschichte an der Universität Freiburg im Breisgau
  • 2007 Habilitation an der Universität Bremen
  • 2000-2007 wissenschaftliche Assistentin an der Universität Bremen
  • 1997-2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld
  • 1997 Promotion an der Universität Bielefeld
  • 1984-1990 Studium mit den Fächern Geschichte, Spanische und Lateinamerikanische Geschichte, Spanisch und Politologie an den Universitäten Konstanz und Bielefeld

Forschungsschwerpunkte

Geschichte der forensischen Wissenschaft im internationalen Kontext, Geschichte des internationalen Humanitarismus, Geschichte der Opferwahrnehmung, Gewalterfahrungen, Geschichte von Erinnerungskulturen, Wissensgeschichte, Wissen und Recht

Funktionen, Mitgliedschaften und Ehrungen

  • seit 2016 Direktorin "Zentrum Geschichte des Wissens"
  • seit 2015 Editorial Board: Studies in German History (OUP) http://www.germanhistorysociety.org/sighs
  • 2014-2016 stellvertretende Direktorin "Zentrum Geschichte des Wissens"
  • seit 2014 Mitglied im Leitungsgremium des Doktoratsprogramms "Geschichte des Wissens"
  • seit 2013 Mitherausgeberin von "Geschichte und Gesellschaft"
  • seit 2012 Mitglied des Kompetenzzentrums "Geschichte des Wissens" (Universität und ETH Zürich)
  • seit 2012 Mitglied des Editorial Advisory Board von "German History"
  • 2011 Wedekindpreis für deutsche Geschichte, verliehen von der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • 2010 Historisches Buch 2010 (Kategorie Einzelstudien), ausgezeichnet von der Jury der Zeitschrift "Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur"
  • 2010 Geisteswissenschaften International - Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Literatur
  • 2010 SZ/NDR-Bestenliste: Sachbücher des Monats April ("Die Gesellschaft der Überlebenden")
  • 2010 "Literaturen"-Bestenliste Sachbuch 2/2010 ("Die Gesellschaft der Überlebenden")
  • 2009 SZ/NDR-Bestenliste: Sachbücher des Monats Dezember ("Die Gesellschaft der Überlebenden"
  • 2008 Preis des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands für herausragende Habilitationen
  • 2003-2004 Feodor-Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung, University of Southampton, History Department, School of Humanities
  • 1998 Dissertationspreis der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft