Bettina Zangerl

Dissertationsprojekt: "Survivor psychology" – Ein Beitrag zur Geschichte des Sprechens über Gewalterfahrungen in der US-amerikanischen Psychiatrie, 1945-2001.

CV

  • seit 2015 Doktorandin bei Prof. Dr. Svenja Goltermann
  • seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der ETH Zürich an der Professur von Prof. Dr. Vittorio Magnago Lampugnani
  • 2014 Masterarbeit "Hiroshima und Nagasaki im 'Atomic Age'. Die Thematisierung von Betroffenen und Überlebenden in U.S.-amerikanischer psychologischer Forschungsliteratur", bei Prof. Dr. Philipp Sarasin
  • 2011-2014 Master in Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Psychologie an der Universität Zürich
  • 2007-2011 Bachelor in Geschichte, Theorie und Geschichte der Fotografie und Psychologie an der Universität Zürich

Forschungs- und Interessengebiete

Geschichte sozialpsychologischer und psychiatrischer Forschung, Geschichte der Fotografie

Mitgliedschaften

seit 2015 Doktoratsprogramm Zentrum Geschichte des Wissen