Masterarbeit bei Prof. Dr. Svenja Goltermann

Die Voraussetzungen und Richtlinien für das Abfassen einer Masterarbeit bei Prof. Dr. Svenja Goltermann richten sich nach den Vorgaben des Historischen Seminars und der Philosophischen Fakultät. Informationen zum Abschluss des Masterstudiums und zum Abfassen schriftlicher Arbeiten am Historischen Seminar finden Sie hier sowie in der Wegleitung für das Studium der Geschichte.

Wichtige Informationen, Termine, Merkblätter und Formulare zum Abschluss des Masterstudiums und zur Masterarbeit finden Sie hier.

 

 

Komplementär zu diesen grundlegenden Vorgaben beachten Sie bitte die folgenden Hinweise für das Abfassen einer Masterarbeit bei Prof. Dr. Svenja Goltermann.

 

Vorbedingung

Als Vorbedingung für das Abfassen einer Masterarbeit bei Prof. Dr. Svenja Goltermann gilt der Besuch einer Lehrveranstaltung (Ausnahmen nach Absprache).

 

Anmeldung an der FSW

Neben der Buchung der Masterarbeit beim Studiendekanat bitten wir Sie, Ihre Masterarbeit auch an der Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte anzumelden. Das Anmeldeformular mit Einverständniserklärung finden Sie hier (Formular (PDF, 121 KB)). Das ausgefüllte Formular geben Sie bitte im Sekretariat der FSW (Rämistrasse 64, Büro 111) ab. Dort wird ihre Masterarbeit in die Studiendatenbank aufgenommen.

 

Vorbesprechung

Vereinbaren Sie zwecks Besprechung des Themas und des Vorgehens frühzeitig eine Sprechstunde mit Prof. Dr. Svenja Goltermann. Machen Sie sich bitte im Vorfeld der Sprechstunde bereits Gedanken, über was Sie schreiben möchten!

 

Konzept

Nach der Festlegung eines Themas erstellen Sie ein Konzept Ihrer Arbeit. Das Konzept soll inhaltlich folgende Punkte enthalten:


- Titel

- Thema/Untersuchungsgegenstand

- Forschungsstand zum Thema

- Fragestellung und Methoden

- Quellenlage

- Geplante Gliederung der Arbeit

- Literatur

 

Die Gliederung wird spätestens im Vorfeld Ihrer Kolloquiumssitzung mit Prof. Dr. Svenja Goltermann vorbesprochen.

 

Masterkolloquium

Die Teilnahme am Masterkolloquium von Prof. Dr. Svenja Goltermann ist obligatorisch. Im Masterkolloquium präsentieren Sie die Ideenskizze, das Konzept und ggf. ein Kapitel der Masterarbeit. Die Vor- und Nachbesprechung dieser Präsentationen in der Sprechstunde wird erwartet.

 

Zum Abfassen der Arbeit

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Formalia sowie die Beurteilungskriterien für schriftliche PS-, BA- und MA-Arbeiten des Lehrstuhls von Prof. Dr. Goltermann.

Merkblatt Beurteilungskriterien (PDF, 104 KB)

Merkblatt Abfassung von Arbeiten (PDF, 267 KB)

 


Abgabe

Es müssen ein gedrucktes Exemplar (Klebebindung) und ein digitales Exemplar (PDF) an Prof. Dr. Svenja Goltermann abgegeben werden. Zudem senden Sie den Assistierenden von Frau Goltermann das Deckblatt ihrer Masterarbeit.

Das Studiendekanat fordert die Studierenden auf, auf derselben Website, auf der sie bereits die Betreuungsperson und den vorläufigen Titel der Abschlussarbeit angegeben haben (siehe Hinweise des HS), den definitiven Titel einzutragen und ein PDF der Arbeit hochzuladen.

 

 

Einen Sprechstundentermin können Sie über die Lehrstuhlhomepage buchen.


Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Assistierenden Peter Fritz (pfritz@fsw.uzh.ch) oder Jakob Odenwald (jakob.odenwald@fsw.uzh.ch)