Nadine Zberg

Dissertationsprojekt: Die Neuerfindung der Stadt. Diskursive Entwürfe des Urbanen in der Schweizer Alternativbewegung der 1970er- und 1980er-Jahre

Abstract (PDF, 260 KB)

CV

  • seit Februar 2018 Mitglied im Doktoratsprogramm "Geschichte des Wissens" des Zentrums Geschichte des Wissens UZH/ETHZ
  • seit August 2017 Dissertationsprojekt bei Prof. Dr. Philipp Sarasin, gefördert durch den Forschungskredit der Universität Zürich
  • 2014-2017 berufliche Tätigkeit in der Shedhalle Zürich, im Schweizer Tanzarchiv und im Stapferhaus Lenzburg
  • 2014 Masterarbeit "Die Zürcher Achtziger Bewegung und die Aneignung der Stadt" bei Prof. Dr. Philipp Sarasin
  • 2011-2014 Hilfsassistentin im Graduiertenkolleg "Geschichte des Wissens" des Zentrums Geschichte des Wissens der ETH und Universität Zürich
  • 2011-2014 Master in Kulturanalyse, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich
  • 2006-2011 Bachelor in Germanistik, Geschichte der Neuzeit und Philosophie an der Universität Zürich

Forschungs- und Interessengebiete

Geschichte der Stadt und der Stadtplanung, Bildtheorie, Geschichte politischer und sozialer Bewegungen und Milieus, Wissensgeschichte, Kulturtheorie

Publikationen

Kollektivmonographie

  • gem. mit Max Stadler, Nils Güttler, Niki Rhyner, Mathias Grote, Fabian Grütter, Tobias Scheidegger, Martina Schlünder, Anna Maria Schmidt, Susanne Schmidt, Alexander von Schwerin, Monika Wulz: Gegen|Wissen, Zürich 2020 (= cache 01)  [im Erscheinen]. Mehr Infos

Aufsätze und Artikel

  • Die Bürokratie und das Kulturzentrum für alle, in: Interessengemeinschaft Rote Fabrik (Hg.): 40 Jahre Rote Fabrik, Zürich 2020. [im Erscheinen] 
  • Die ungeschriebene(n) Geschichte(n) der Achtziger-Bewegung, in: FabrikZeitung Nr. 358 vom 30.5.2020. Link
  • Von der Gartenstadt in den Stadtdschungel. Stadtkritik am Anfang und am Ende der städtebaulichen Moderne, in: Detlef Siegfried / David Templin (Hg.): Lebensreform um 1900 und Alternativmilieu um 1980. Kontinuitäten und Brüche in Milieus gesellschaftlicher Selbstreflexion im frühen und späten 20. Jahrhundert, Göttingen 2019, S. 87-104.

Rezensionen

  • Rezension zu: Erika Hebeisen / Gisela Hürlimann / Regula Schmid (Hg.): Reformen jenseits der Revolte. Zürich in den langen Sechzigern, Zürich 2018.  In: H-Soz-Kult, 17.12.2019. Link
  • Rezension zu: Verein Neustart Schweiz (Hg.) Nach Hause kommen, [Baden] 2016, in: Widerspruch 68 (2016), S. 201-204.